Islandpulli

Ich habe ja so ein Ding mit dem Norden – unter anderem Skandinavistik studiert, eine Weile in Schweden gelebt und einiges kennen gelernt. Vieles dort oben finde ich toll, vor allem die vielerorts großartige Natur. Momentan fasziniert Island mich sehr und ich würde dort unheimlich gerne einmal reisen, vielleicht sogar für eine Weile leben, um es richtig kennen zu lernen. Wir reden auch oft darüber, schmieden Pläne … Aber immer wenn es konkreter wird, bekomme ich riesiges Muffensausen.

Nun habe ich erst mal einen Pulli gestrickt mit der tollen Islandwolle. Es gibt sie in verschiedenen Stärken – ich habe hier eine dicke verwendet, die Álafosslopi. Bestellt habe ich hier.

Ein Weihnachtsgeschenk für den Mann:

Ein bisschen aufregend fand ich die Technik, einfach in den Pullover hineinzuschneiden, um diesen Schlitz-Knopf-Kragen zu machen. Tatsächlich, einfach reinschneiden (gut, vorher wurde rechts und links einer immer linken Masche mit der Nähmaschine abgenäht, sozusagen ein Weg geebnet für den Schnitt –  aber trotzdem. In Gestricktes reinschneiden? Himmel – das war schweißtreibend aufregend.) Sicherheitshalber habe ich an die 5x drübergenäht … Es ist aber alles gut gegangen und hat wunderbar funktioniert!

 

Die Wolle selbst ist recht rau und nicht gerade kuschelig, aber ich mag sie sehr gerne und habe schon einiges daraus gestrickt. Es ist ja ein Obendrüber-Kleidungsstück, richtig robust und schön warm. Ein großartiger Pullover für kalte, halbwegs trockene Wintertage.

 

Advertisements

5 Gedanken zu “Islandpulli

  1. Der Pullover sieht richtig gut aus! Und warm! Hattest du auch eine Anleitung, also für den Schnitt oder das Muster oder beides?
    Mein Bruder würde sich wahrscheinlich ein Jahr lang kniend bedanken, wenn ich ihm so einen Pullover schenke 😀 Ich hab mir auch sagen lassen, die sind grad wieder in 😀
    LG Claudia

    Gefällt mir

    1. Stimmt! Das habe ich gar nicht geschrieben … Der ist natürlich nicht frei Schnauze😊 Auf der Seite, wo ich die Wolle bestellt habe, gibt es auch ganz viele Muster, man kann dann auch direkt im Paket bestellen – sehr praktisch.
      Es freut mich, dass er dir gefällt!

      Gefällt mir

  2. Ooooh, der ist schön! Ich mag Norwegermuster so gerne… und habe bestimmt 5 Projekte im Kopf, aber immer springt dann noch mal schnell was anderes dazwischen auf die Nadeln 🙂 Deine Farbwahl ist genau mein Geschmack, warme Erdtöne sind toll!
    Liebe Grüße
    Martina

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s