Ein neues Jahr

Darf man noch ein frohes, gutes, wunderbares neues Jahr wünschen, wenn es schon so weit fortgeschritten ist? Ich mache es einfach. Für mich hat das neue Jahr arbeitsam angefangen, ich sitze gerade an mehreren Aufträgen und komme kaum zu Freizeitdingen. Darum ist es hier auch so still, eigentlich hatte ich viele Pläne, viele Dinge, über die ich schreiben wollte. War bisher der Mittagsschlaf des Kindes „meine“ Zeit, ist er nun der Startschuss zum Fleißigsein. Ich bin trotzdem froh, dass ich die Möglichkeit von zu Hause aus und selbstgeplant arbeiten zu können habe, aber ich vermisse auch meine freie Zeit aus dem letzten Jahr. Für ein paar schöne Stunden war dennoch Zeit, z. B. am letzten Wochenende.

Wir hatten so schönes Wetter. Sonne und sogar kleine Schneereste, die alles sehr hübsch haben aussehen lassen. Schnee gibt es hier nicht allzu oft, darum sind wir natürlich sofort rausgerannt und haben den Vormittag draußen verbracht, bevor am Nachmittag der ganze (sehr wenige) Schnee wieder fort war.

 

Ob wir in diesem Winter wohl noch einmal richtig Schnee bekommen?

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s